Artikel

Ein Baby lächeln

nannyvermittlung.ch News Artikel Bild

Ein Baby lächeln

nannyvermittlung.ch veröffentlicht unter der Kategorie #DankeNanny Stories von Familien und Nannies. Heute ein Beitrag einer Nanny:

 

Da wieg ich sanft das kleine Baby in meinen Armen.
Erzählt hat es noch vor wenigen Augenblicken mit seinen Händchen und Füsschen
von der grossen eindrucksvollen Welt, der Melodie des Lebens in Dur und Moll mit
lauten, leisen und zarten Tönen, eine Komposition zum Verarbeiten. Nicht ganz leicht
für ein Baby.

Die Äuglein werden klein und es fällt Theo schwer, sie offen zu halten.
Langsam schliessen sie sich – doch schnell schaut Theo mich wieder an.
Soll es etwa heissen: Bist Du noch da? Ich schaue öfter nach, vertraue Dir, dass Du
da bist.

Die Augen gehen ein paar Mal auf und zu.
Vorsichtig sucht Theo meine Hand, ergreift einzelne Finger, drückt sie fest zu.
Theo wird schwerer und schwerer und versinkt langsam in seine Traumwelt.
Ein kleiner Seufzer ist zu hören und ein süsses zufriedenes Lächeln huscht über sein
Gesicht, seine Händchen öffnen sich langsam, ganz langsam.

Noch ein Weilchen.
Theo schläft mit einem ruhigen sanften Atmen,
und er kann sicher sein, wieder geborgen in meinen Armen einschlafen zu können,
Kraft zu schöpfen für einen melodienreichen Tag voller Eindrücke und Erlebnisse
vielleicht wieder mit einem Lächeln im Gesicht.

 

* alle Stories sind anonym, ohne echte Namen, ohne Ortsbezug und ohne echte Fotos


zurück